Neues 3 Tesla MRT-Gerät in Betrieb

06.12.2016

Neues 3 Tesla MRT-Gerät in Betrieb

Seit 2016 haben wir neben unserem 1,5 Tesla Gerät "Siemens Avanto" einen neuen 3 Tesla Kernspintomographen Philips Ingenia in unserer Praxis in Betrieb. Dieser arbeitet mit einem stärkeren Magneten, wodurch mehr Atome Bildsignale aus dem Körperinneren liefern. Die gesteigerte Signalausbeute bei einer erhöhten Magnetfeldstärke von 3 Tesla lässt sich zur Erzeugung besonders hochauflösender Bilder in sehr kurzer Untersuchungszeit nutzen - das Ergebnis ist eine lupenreine Bildqualität als Voraussetzung für präzise Diagnosen.

zuletzt geändert am: 10.09.2019

Nach Oben